Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemein

Markus Biehl (im Folgenden „Bauportal“ genannt) betreibt auf der Domain www.bauportal.at sowie unter weiteren Domains und Subdomains (www.bauportal.online | www.bauportal.club | www.bauportal.shop | www.bauportal.jetzt | www.bauportal.expert | www.bauportal.immo | www.bauportal.credit | www.bauportal.store | www.bauportal.wien | www.bauportal.tech | www.bauportal.live | www.bauportal.cc | www.bauportal.pro | www.bauportal.work )  die Dienste von Bauportal (Branchenverzeichnis, Bauproduktverzeichnis, Links usw.). Der Webauftritt und die dazugehörigen Services werden im folgenden Bauportal genannt. Mit der Nutzung der Bauportal Websites und der Registrierung als Kunde/Nutzer akzeptiert der Kunde/Nutzer die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) bei der Benützung der Services von Bauportal. Der Benutzer kann die AGB jederzeit unter den von Bauportal betriebenen Websites über den erreichbaren Link aufrufen und ausdrucken.

1. Geltungsbereich

1.1 Der Geltungsbereich dieser AGB umfasst die gesamten Websites, die von Bauportal betrieben werden. Dazu gehören auch alle Leistungen sowie Services von Bauportal.

1.2 Die meisten Inhalte auf www.bauportal.at sind für alle frei zugänglich. Für die erweiterten Services auf www.bauportal.at ist jedoch eine Registrierung oder Vertragsabschluß (Punkt 2 und 3 der AGB) notwendig (zum Teil kostenpflichtig).

1.3 Mit der erfolgreichen Registrierung schließt der Kunde/Nutzer einen Vertrag mit Markus Biehl (Bauportal) über die Nutzung der Dienste von Bauportal. Die Kontaktdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person von Bauportal können dem Impressum entnommen werden.

1.4 Es gelten für gewisse Dienstleistungen und Services gesonderte Vereinbarungen, bei Nutzung dieser Dienste wird der Kunde/Nutzer gesondert darauf hingewiesen. Derartige gesonderte Bedingungen gehen dann für die Nutzung dieser Dienste und Services den allgemeinen Geschäftsbedingungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichenden Regelungen vor.

1.5 Für registrierte Kunden/Nutzer gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Registrierung aktuellen Fassung. Bauportal behält sich die Änderung dieser Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen vor. Bauportal wird den registrierten Kunden/Nutzer über Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Kunde/Nutzer der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von 6 Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als vom Kunden/Nutzer angenommen. Bauportal wird den Kunden/Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

1.6 Der Kunde/Nutzer wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte auf www.bauportal.at sowie auf den von Markus Biehl betriebenen Websites dem Urheberrecht unterliegen. Es ist untersagt Logos, Markenbezeichnung, Programme, Medien, Produkte, Namen oder sonstige Angaben in den Inhalten zu verändern, zu beseitigen oder zu vervielfältigen. Die Nutzung der auf den Bauportal Websites angebotenen Inhalte – mit Ausnahme der von Bauportal bereitgestellten Möglichkeiten für eigene oder für fremde gewerbliche Zwecke bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch Bauportal.

1.7 Bauportal stellt die vom Kunden/Nutzer bereitgestellten Daten und Informationen den anderen Kunden/Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen. Bauportal ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte auf den Bauportal Seiten zu entfernen.

1.8 Bauportal ist es gestattet, die Schaltung der Inhalte sofort zu unterbrechen, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die Inhalte oder etwaig verlinkte Zielseiten und/oder das Umfeld der Zielseiten rechtswidrig sind und/oder Rechte Dritter verletzen. Anhaltspunkte für eine Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung liegen insbesondere dann vor, wenn Behörden und/oder sonstige Dritte Maßnahmen, gleich welcher Art, gegen den Seitenbetreiber und/oder gegen den Kunden ergreifen und sich diese Maßnahmen auf den Vorwurf einer Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung stützen. Die Unterbrechung der Schaltung ist aufzuheben, sobald der Verdacht der Rechtswidrigkeit bzw. der Rechtsverletzung ausgeräumt ist.

2.1 Kostenlose Registrierung (Nutzer)

2.1.1 Der Nutzer muss sich für die erweiterten Services von Bauportal registrieren. Die Registrierung ist kostenlos. Für die Registrierung benötigt der Nutzer eine gültige E-Mail-Adresse, Wohnanschrift und Telefonnummer.

2.1.2 Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer darf keine Pseudonyme oder Künstlernamen, falsche Adressen und Telefonnummern angeben.

2.1.3 Der Service der registrierungspflichtigen Leistungen von Bauportal richtet sich ausschließlich an volljährige Privatpersonen. Der Nutzer sichert zu, dass er zum Zeitpunkt der Registrierung die Volljährigkeit erreicht hat.

2.1.4 Bei der Registrierung wählt der Nutzer ein freies Passwort. Er ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Bauportal wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen.

2.1.5 Die abgeschlossene Registrierung wird über einen Bestätigungslink abgeschlossen. Diesen Link erhält der Nutzer über eine Bestätigungs-E-Mail an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Der Nutzungsvertrag und die Mitgliedschaft im Bauportal-Netzwerk kommt mit der Aktivierung dieses Bestätigungslinks zustande.

2.1.6 Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen. Bei Nichteinhaltung folgt eine unbefristete Sperre der IP Adresse des Nutzers.

2.1.7 Bauportal ist technisch nicht in der Lage festzustellen, ob ein registrierter Nutzer auf Bauportal tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. Bauportal übernimmt daher keinerlei Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers.

2.1.8 Ein Rechtsanspruch auf die Vornahme einer Registrierung ist für die Privatnutzer nicht gegeben.

2.2 Zusicherungen bei der kostenlosen Registrierung (Nutzer)

2.2.1 Der Nutzer bekommt einen Zugang zum Bauportal, das folgende Optionen bereitstellt (Gewerbe und Produkte in der Merkliste speichern, sowie die Gewerbe gesammelt anzuschreiben). Für zukünftig geplante Erweiterungen, sofern nicht anders angegeben, erhält der Nutzer automatisch Zugang. (Dies beinhaltet nicht die Optionen der für die kostenpflichtig vorbehaltenen Services)

2.2.2 Der Nutzer willigt ein, dass bei einer Anschreibung von Firmen seine Daten an die jeweilige Firma übermittelt werden.

2.2.3 Beschreibung der Funktionen für den Nutzer:

  • Gewerbefirmen: Dem Nutzer ist die Möglichkeit gegeben, Firmen in der Merkliste abzuspeichern. Die Firmen werden je nach Zugehörigem Branchenfilter angezeigt und können so schnell über das Bauportal abgerufen werden.
  • Bauprodukte: Dem Nutzer ist die Möglichkeit gegeben (unbegrenzt), Produkte in der Merkliste abzuspeichern. Die Firmen werden je nach zugehörigem Herstellerfilter angezeigt und können so schnell über das Bauportal abgerufen werden.

3.1. Entgeltpflichtige Services für Kunden

3.1.1 Der Kunde muss für den kostenpflichtigen Services von Bauportal einen Vertrag mit bauportal.at abschliessen. Für die Vertragserfüllung benötigt der Kunde eine gültige E-Mail-Adresse, Adressdaten, Kontaktperson, Gewerbeberechtigung und die ATU Nummer.

3.1.2 Für den erweiterten Service (WEBGL Häuser, Hololens,Ausschreibung, IFC Viewer und Bauprodukte) ist die Kontaktaufnahme mit Bauportal notwendig, entweder über eine der Emailadressen oder telefonisch.

3.1.3 Der Kunde sichert zu, dass alle von ihm bei Vertragsabschluß angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Kunde darf keine Pseudonyme oder Künstlernamen, falsche Adressen und Telefonnummern angeben. Besonders wird auf die wahrheitsgemäße Angabe der Gewerbeberechtigung hingewiesen. Bei Falschaussage oder unwahrheitswidriger Angabe wird der Account ohne Vorankündigung gelöscht. Die Löschung beinhaltet auch sämtliche Projekte sowie Produkte des jeweiligen Kunden ohne Rückerstattung des Entgeltes.

3.1.4 Der Service des entgeltpflichtigen Vertrags von Bauportal richtet sich ausschließlich an Firmen. Der Kunde sichert zu, dass er zum Zeitpunkt des Vertragsabschluß das angegebene Gewerbe angemeldet hat. Bei Falschaussage oder unwahrheitsmäßiger Angabe wird der Account ohne Vorankündigung gelöscht. Die Löschung beinhaltet auch sämtliche Projekte sowie Produkte und Jobinserate des jeweiligen Kunden ohne Rückerstattung des Entgeltes.

3.1.5 Verträge über Eintragungen auf Bauportal werden für eine Laufzeit von 12 Monaten verbindlich geschlossen. Der Kunde erhält nach Zustandekommen des Vertrages eine Rechnung, diese wird an die angegebene Email im Format PDF gesendet.

3.1.6 Bauportal ist technisch nicht in der Lage festzustellen, ob ein registrierter Kunde auf Bauportal tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Kunde vorgibt zu sein. Bauportal übernimmt daher keinerlei Gewähr für die tatsächliche Identität eines Kunden.

3.1.7 Die Kündigung des Vertrages ist ausnahmslos über den Postweg möglich. Die Kündigung muss drei Monate vor Ablauf des Accounts bei Bauportal eintreffen (Tag des Poststempels). Trifft die Kündigung innerhalb der drei Monate vor Ablauf bei Bauportal ein, wird der Vertrag auf ein weiteres Jahre zu dem jeweiligen Tarif verlängert.

3.1.8 Der Kunde erhält zwei Wochen vor Erneuerung seines Accounts eine Erinnerungsemail mit dem zu überweisenden Betrag.

3.1.9 Bei Aufforderung zur Einzahlung der Jahresgebühr, wird eine Mahngebühr von 6 % der fälligen Vertragssumme als Bearbeitungsgebühr verrechnet. Wird der Betrag nicht innerhalb einer 3 Tages-Frist einbezahlt, wird ein von Bauportal beauftragtes Inkassounternehmen beauftragt und verpflichtet sich der Kunde zur Bezahlung sämtlicher mit der Beauftragung des Inkassobüros verbundenen Kosten und Gebühren sowie Klags- und Exekutionskosten. Bauportal ist berechtigt, den Vertrag bei nicht einbezahlen der Jahresgebühr, jederzeit mit sofortiger Wirkung aufzulösen.

3.1.10 Der Account wird so lange stillgelegt, bis die Bezahlung geleistet wird.

3.1.11 Ein Rechtsanspruch auf die Vornahme einer Registrierung ist für die Kunden nicht gegeben.

3.1.12 Bauportal behält sich vor, das Entgelt für die Registrierung jährlich zu valorisieren und den aktuellen Tarif dem Kunden mit Erinnerungsmail bekannt zu geben. Sofern der Kunde gegen die Erhöhung des Entgeltes binnen 2 Wochen keinen Widerspruch erhebt, gilt das valorisierte Entgelt als vereinbart.

3.1.13 Außerordentliche Kündigung: Bauportal ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigen Gründen durch einseitige Erklärung jederzeit mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn über das Vermögen des Kunden ein Insolvenzverfahren eröffnet oder dessen Eröffnung mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen wurde, der Kunde wesentliche Vertragsbestimmungen verletzt, gesetzliche Vorschriften nicht einhält, der Ruf der auf dem Bauportal angebotenen Dienste durch die Präsenz des Kunden erheblich beeinträchtigt wird, der Kunde für Vereinigungen oder Gemeinschaften oder deren Methoden oder Aktivitäten wirbt, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden, der Kunde einen oder mehrere andere Kunden schädigt.

3.2 Zusicherungen bei den entgeltpflichtigen Services

3.2.1 Die Leistungen für die Baufirmen und Hersteller sind den jeweiligen Leistungsbeschreibungen zu entnehmen.

3.2.2 Es gelten immer die Leistungsbeschreibungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt des Vertragsabschluss.

3.2.3 Abweichende Leistungen aus den Leistungsbeschreibungen sind gegenüber den allgemeinen Geschäftsbedingungen vorranging.

3.2.4 Es besteht kein Anspruch auf Vergünstigungen und Aktionen, die nach der Registrierung erfolgen.

3.2.4 Der Kunde vergewissert sich, dass alle Einträge die von ihm oder seinen Mitarbeitern erstellt werden, im Einklang mit der österreichischen Rechtsprechung sind.

4. Pflichten des Kunden/Nutzers

4.1 Der Kunde/Nutzer ist verpflichtet,

4.1.1 ausschließlich wahre Angaben in seinem Account und in seiner Kommunikation mit anderen Nutzern zu machen, es dürfen keine Pseudonyme im Bauportal verwendet werden.

4.1.2 nur Fotos und Videomaterial zu verwenden, bei denen er über die uneingeschränkten Nutzungsrechte verfügt. Der Kunde/Nutzer stellt sicher, dass die Veröffentlichung der Fotos auf www.bauportal.at erlaubt ist.

4.1.3 bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf www.bauportal.at die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten. Es ist dem Kunden/Nutzer insbesondere untersagt,

  • beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden,
  • pornografische, gewaltverherrlichende oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische, gewaltverherrlichende oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben,
  • andere Nutzer unzumutbar (insbesondere durch Spam) zu belästigen,
  • gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patentrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben sowie
  • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern.

4.2 Folgende Handlungen sind dem Nutzer untersagt:

  • Verwendung von Mechanismen, Software oder Scripts in Verbindung mit der Nutzung von www.bauportal.at.
  • Jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der Bauportal Website zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten.

5 Kundengenerierte Inhalte

5.1 Der Kunde kann auf den Bauportalseiten innerhalb des angebotenen Services Texte, Bilder, Zeichnungen, Dokumente und/oder andere Inhalte (nachfolgend „Inhalte“) hochladen und speichern.

5.2 Die vom Kunden im Zusammenhang mit seinem Profil freigegebenen Daten dienen der Profilpräsentation des jeweiligen Kunden zum Zweck der Teilnahme auf Bauportal. Der Kunde entscheidet selbst über den Inhalt und in Teilbereichen den Umfang der Darstellung seines Accounts. Bauportal übernimmt lediglich die vom Kunden eingegebenen und freigegebenen Daten. Bauportal übernimmt keine Gewährleistung über die funktion der Einbindung (WEBSITE integration), hier entstandene probleme sind mit der zuständigen Firma die die Kundenwebsite erstellt hat zu klären.

5.3 Der Kunde ist verantwortlich für die in diesem Zusammenhang eingestellten Inhalte. Angaben des Kunden werden von Bauportal vor der Veröffentlichung nicht auf Inhalt, Richtigkeit oder Rechtskonformität überprüft.

5.4 Der Kunde entscheidet selbst, welche Fotos für Profil- und Firmendarstellungen verwendet werden sollen und stellt diese Bauportal zum Zwecke der Veröffentlichung auf den Bauportalseiten und im Bauportalnetzwerk zur Verfügung. Der Kunde verpflichtet sich, im Profil und auf der Plattform keine Fotos einzustellen, welche pornographische, menschenverachtende, rassistische oder beleidigende Darstellungen beinhalten. Bauportal nimmt keine Vorabprüfung in Bezug auf den jeweiligen Inhalt vor. Der Kunde räumt Bauportal das Recht ein, die als Profilbilder freigegebenen Fotos zur Erstellung des jeweiligen Nutzerprofils bzw. in Bauportal eigenen Publikationen (Online und Offline) zu verwenden. Dies schliesst auch die integrierte Website ein.

6 Urheberrechte

6.1 Der Kunde verpflichtet sich insbesondere, ausschließlich eigene Texte, Fotos oder Videos zu verwenden oder solche, an denen entsprechende Rechte zur Veröffentlichung bestehen.

6.2 Mit dem Einstellen von Texten, Bildern, Zeichnungen, Dokumenten oder anderen Inhalten räumt der Kunde/Nutzer Bauportal nicht ausschließlich, zeitlich und räumlich unbeschränkt alle zur Vertragsdurchführung notwendigen Verwertungs- und Nutzungs- sowie sonstigen Rechte zur Wiedergabe, Verbreitung, Übermittlung, Vervielfältigung, Zugänglichmachung und zur Entnahme aus einer Datenbank und Abruf der vom Nutzer zur Verfügung gestellten Inhalte auf den Bauportalseiten und dem Bauportalnetzwerk, aber auch in Printmedien und Online-Medien aller Art ein. Dies umfasst auch das unbefristete Recht von Bauportal zur Nutzung zum Zweck der Eigenwerbung wie etwa im Rahmen eines Archives oder für Präsentationen. Diese genannte Rechteinräumung beinhaltet insbesondere eine Verwendung der Inhalte in E-Mail-Newslettern, sowie zur Veröffentlichung über die weiteren Plattformen von Bauportal und für die Portale und Printmedien von Markus Biehl. In dem für Nutzungen nach dem vorstehenden Satz erforderlichen Umfang darf das Material durch Bauportal bearbeitet, vervielfältigt, verbreitet, öffentlich zugänglich gemacht, gesendet und sonst genutzt oder verwertet werden. Innerhalb der angebotenen Services kann eingestelltes Material auch redaktionell dargestellt, hervorgehoben und bewertet werden.

7. Änderungen der Services auf Bauportal

Bauportal behält sich vor, die auf den Bauportalseiten angebotenen Services zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten.

8. Laufzeit und Beendigung der Mitgliedschaft (Nutzer)

8.1 Die Mitgliedschaft besteht auf unbestimmte Zeit und kann 1 jährlich unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist zum Ablauf des Vertragsjahres gekündigt werden.

8.2 Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

8.3 Außerordentliche Kündigung: Bauportal ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigen Gründen durch einseitige Erklärung jederzeit mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn über das Vermögen des Nutzers ein Insolvenzverfahren eröffnet oder dessen Eröffnung mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen wurde, der Nutzer wesentliche Vertragsbestimmungen verletzt, gesetzliche Vorschriften nicht einhält, der Ruf der auf dem Bauportal angebotenen Dienste durch die Präsenz des Nutzers erheblich beeinträchtigt wird, der Nutzer für Vereinigungen oder Gemeinschaften oder deren Methoden oder Aktivitäten wirbt, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden, der Nutzer einen oder mehrere andere Nutzer schädigt.

8.4 Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann Bauportal unabhängig von einer Kündigung auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

  • Löschung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
  • Ausspruch einer Abmahnung oder
  • Sperrung des Zugangs zu den Diensten der Bauportalseiten.

9. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Kunden/Nutzer

9.1 Bauportal übernimmt keine Verantwortung für die von den Kunden/Nutzer der Bauportal bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte und Gestaltungen auf verlinkten externen Websites. Bauportal gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

9.2 Soweit der Kunde/Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der Bauportalseiten (einschließlich der Verwendung von Pseudonymen oder täuschenden Identitäten) bemerkt, kann er diese mit dem auf den Bauportalseiten erreichbaren Kontaktformular melden.

10. Kundendienst/Support

Der Kunde/Nutzer kann Fragen und Erklärungen zu den Bauportalseiten per E-Mail oder Brief übermitteln.

  • Adresse: Markus Biehl (bauportal.at), Königsbergerstrasse 11, 7423 Pinkafeld, Österreich
  • E-Mail: kontakt@bauportal.at

11. Haftungsausschluss

Bauportal haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte (redaktionelle, grammatikalische oder sonstige Programmierungsfehler), Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei Kunden/Nutzern entstehen können. Bauportal haftet nicht für Schäden, die auf Handlungen Dritter oder höherer Gewalt zurückzuführen sind.

12. Schad- und Klagloshaltung

12.1 Der Kunde/Nutzer hält Bauportal von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, schad- und klaglos, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen Bauportal wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Kunden/Nutzer auf den Bauportalseiten eingestellten Inhalte geltend machen. Der Kunde/Nutzer übernimmt gegenüber Bauportal alle aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von Bauportal bleiben unberührt. Dem Kunden/Nutzer steht das Recht zu, nachzuweisen, dass Bauportal tatsächlich geringere Kosten entstanden sind. Die vorstehenden Pflichten des Kunden/Nutzers gelten nicht, soweit der Kunde/Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

12.2 Werden durch die Inhalte des Kunden Rechte Dritter verletzt, wird der Kunde Bauportal nach Wahl von Bauportal auf eigene Kosten des Kunden das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten. Werden durch die Nutzung der Dienste der Bauportalseiten durch den Kunden/Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Kunde die vertragswidrige und/oder gesetzwidrige Nutzung nach Aufforderung durch Bauportal sofort einstellen.

13. Datenschutz

Bauportal ist zur Geheimhaltung aller in Ausführung eines Auftrages erlangten Informationen und Daten verpflichtet, sofern er nicht vom Kunden/Nutzer schriftlich von seiner Verpflichtung entbunden wurde. Bauportal beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben. Die persönlichen Daten der Kunden/Nutzer werden zur Erfüllung der Dienstleistungen und Services auf den Bauportalseiten gespeichert und verarbeitet. Bauportal nutzt die erhobenen Daten auch dazu, den entsprechend registrierten Kunden/Nutzer mit den gewünschten Informationen zu versorgen, durch den Bauportal -Kundeservice zu betreuen und zur Verbesserung der Bauportalseiten und Services. Bauportal wird die personenbezogenen Daten der Kunden/Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Kunden/Nutzer sind in den Datenschutzhinweisen von Bauportal geregelt, die von jeder der Bauportal aus erreichbar sind. Der Kunde/Nutzer stimmt ausdrücklich zu, dass Bauportal die Mitgliedschaft als Präferenz benutzen und zu Werbezwecken einsetzen darf.

14. Schlussbestimmungen

14.1 Dem Vertrag mit dem Kunden/Nutzer liegen ausschließlich die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Dies gilt ungeachtet allfälliger Verweise des Kunden/Nutzers auf eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen welcher Art auch immer, die zu diesen AGB in Widerspruch stehen, denen keinerlei rechtliche Wirkung zukommt, gleichgültig, ob, wann und in welcher Form Bauportal diese zur Kenntnis gebracht wurden. Abweichende Vereinbarungen zu einzelnen Punkten der vorliegenden AGB sind nur für diese wirksam und bedürfen zu ihrer Gültigkeit der vorangehenden ausdrücklichen und schriftlichen Bestätigung von Bauportal. Stillschweigen zu AGB des Kunden/Nutzers gilt keinesfalls als Zustimmung zur Geltung dieser AGB durch Bauportal.

14.2 Die vorliegenden AGB gelten ausschließlich bei Vertragsbeziehungen zwischen Unternehmen im Sinn des § 1 KSchG mit Sitz in Österreich und richten sich nicht an Verbraucher.

14.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, bleibt der Vertrag dennoch bestehen. Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am Nächsten kommt.

14.4 Erfüllungsort ist der Sitz von Markus Biehl (www.bauportal.at) in Pinkafeld.

14.5 Gerichtsstand ist der Sitz von Markus Biehl (www.bauportal.at) und Oberwart.

14.6 Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.

 

Fassung 30.06.2018